• img slide 4

Umgebung



Es gibt Gegenden in der Welt, die so schön sind, dass man sie an sein Herz pressen möchte.
Antoine de Saint-Exupery

Blühende Rapsfelder und der unendlichen blauen Horizont ,das Auge stößt in Mecklenburg an keine Grenzen. Endlose Allee mit rumpelndem Kopfstein, der Kranichflug im Herbst und Frühjahr - Mecklenburg ist ein Zauberland.

Die stille Ostsee mit dem Geisterwald oder die Hansestädte mit der imposanten Backsteingotik - es gibt viel zu entdecken bei uns.

Von Gamehl aus können Sie ganz Mecklenburg-Vorpommern entdecken und doch dem Trubel entgehen und die ländliche Ruhe genießen.

Wismar

 

Hansestadt Wismar

Die Altstadt der Hansestadt wurde 2002 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Die prachtvollen alten Bürgerhäuser, wie "Zum Weinberg" (1355) oder der "Alte Schwede" (um 1380) sind nur ein Beispiel für die vielen Sehenswürdigkeiten des geschlossen erhaltenen Stadtkerns. Vor allem die Kathedralen St. Georgen,St. Marien und St. Nikolai sind als bedeutende Denkmäler der nordischen Backsteingotik berühmt. Der Marktplatz mit der Wasserkunst gilt als einer der schönsten Europas. 

Im Welt - Erbe -Haus kann man sich über die UNESCO und die Geschichte der Hansestadt Wismar informieren. Optisches Highlight der Ausstellung ist das wiederhergestellte Tapetenzimmer im Obergeschoss.
Auch der alte Hafen, früher lebhafter Mittelpunkt des hanseatischen Handels, lohnt einen Besuch.

Poeler Kogge

Sehenswert ist auch die Poeler Kogge "Wissemara", der Nachbau einer hanseatischen Kogge aus dem 14. Jahrhundert.

phanTechnikum Wismar

Erlebnismuseum zur Technikgeschichte Mecklenburg-Vorpommerns. Zahlreiche Exponate und Experimente zum Schauen und Mitmachen, anschaulich und interaktiv.

Stadtgeschichtliches Museum der Hansestadt Wismar - Schabell

In zwei historischen Bürgerhäusern wird die facettenreiche 800-jährige Geschichte der Hansestadt dargestellt.

Kultur

 

Schloss Bothmer

Am Ortsrand von Klütz, das Uwe Johnson in "Jahrestage" mit dem fiktiven Ort Jerichow beschrieb, liegt die schöne Barockresidenz Schloss Bothmer, die 1726-1732 von J.F. Künnecke nach dem Vorbild von Blenham Castle als Residenz für Caspar Graf von Bothmer erbaut wurde, der als Premierminister von König Georg I. Londons berühmte Downing Street 10 errichten ließ. Der 15 Hektar große Park mit seiner prächtigen 250 Jahre alten Lindenallee gilt als einer der prächtigsten Landschaftsgärten Norddeutschlands.

Schloss Wiligrad

Kurz vor 1900 hatte Herzog Johann Albrecht zu Mecklenburg-Schwerin, ein nachgeborener Sohn Großherzogs Friedrich Franz II., den eindrucksvollen Neurenaissancebau ganz nach eigenen Vorstellungen vom Hannoveraner Architekten Albrecht Haupt errichten lassen. Die umgebende Gartenlandschaft ist nach Originalplänen des Weimarer Hofgärtner Armin Sckell wiederhergestellt.

Kühlungsborn

Das größte Ostseebad Mecklenburgs verfügt über einen 6 km langen schneeweißen, feinsandigen Strand. Besonders empfehlenswert für einen Spaziergang ist die ausgedehnte Strandpromenade, entlang an historischer Bäderarchitektur und repräsentativen Villen. Mit der Bäderbahn "Molli" kann man an der Küste entlang weiter nach Heiligendamm und Bad Doberan fahren.

Heiligendamm

"Die Weiße Stadt am Meer" war das erste herrschaftliche Seebad an der Ostseeküste. In den prachtvollen weißen klassizistischen Gebäuden logierten bereits der russische Zar Nikolaus I., Feldmarschall von Blücher, Rainer Maria Rilke, Marcel Proust, aber auch Hitler und Mussolini.

Bad Doberan

Ehemals Sommerresidenz und modisches Moorbad, prägt die Bäderarchitektur mit ihren klassizistischen Bauten noch heute die Stadt.
Das Doberaner Münster zählt zu den prächtigsten gotischen Bauten Nord- deutschlands. Die innen reich ausgestattete Pfeilerbasilika war Teil eines ehemaligen Zisterziensterklosters.

Landeshauptstadt Schwerin

Die Landeshaupstadt Schwerin erhielt bereits 1060 Stadtrechte und ist damit die älteste Stadt im heutigen Mecklenburg-Vorpommern. Sie dehnte sich im Laufe der Zeit am Ufer des Schweriner Sees aus, insbesondere die pittoresken Alstadt und das Schweriner Schloss ist sehenswert.

Barlachstadt Güstrow

Güstrow ist als historische Residenzstadt bekannt für sein Schloss, seine gut erhaltene Alstadt mit vielen wertvollen Bauwerken und seinem Dom mit dem "Schwebenden" von Ernst Barlach.

Heinrich-Schliemann-Gedenkstätte

Der Entdecker Trojas wurde 1822 in Neubukow geboren. Im Bürgerhaus Neubukow erinnert eine kleine Ausstellung an sein Leben.

Freilichtmuseum Groß Raden

Altslawischer Tempelort des 9. und 10. Jahrhunderts mit umfangreicher Wohnbebauung in der Nähe von Sternberg.

Freilichtmuseum Klockenhagen

Historisches Dorf im Dorf mit Handwerkervorführungen und Mitmachangeboten. Zeigt auf 5 ha typische mecklenburgische Bauernhäuser, Scheunen, eine Bockwindmühle und eine Dorfkirche.

Ukranenland Torgelow

Archäologisches Freilichtmuseum. Rekonstruktion einer Slawensiedlung aus dem 9.und 10.Jh., Darstellung des Lebens im 12. und 13.Jh im Castrum Turglowe mit vielen Mitmachangeboten.

Literaturhaus Uwe Johnson

Forum für kulturelle Aktivitäten,Stadtinformation,Stadtbibiliothek.Lesungen,Workshops und Dauerausstellung über Leben und Werke des Schrifstellers Uwe Johnson.

Fritz-Reuter-Literaturmuseum

Umfangreiche Sammlung der Werke Fritz Reuters, dem bedeutendsten Schriftsteller niederdeutscher Sprache.Museum im Geburtshaus am Marktplatz in Stavenhagen.

Natur

 

Insel Poel

Die Insel Poel ist nach Rügen und Usedom die drittgrößte Insel Mecklenburg-Vorpommerns. Man erreicht sie vom Festland über einen Damm. Ihre Naturschutzgebiete sowie die Vogelschutzinsel Langenwerder bieten hervorragende Lebensbedingungen für Watt- und Wasservögel. Zugvögel  nutzen sie gerne als Rastplatz. Die Insel eignet sich besonders gut für Fahrradausflüge.

Vogelschutzgebiet Salzhaff

Zwischen Wismar und dem Ostseebad Rerik gelegen, weist das Vogelschutzgebiet Salzhaff eine Vielfalt geschützter Pflanzen und Tiere auf. Es ist gut erschlossen durch Wander-, Rad- und Reitwege. An seiner zur Ostsee gelegenen Seite erstreckt sich ein einzigartiger Naturstrand mit weitläufigem flachen Uferbereich.
Einheimische Künstler laden in den Orten Wodorf, Stove, Klein Strömkendorf,Neu Natrow und Vogelsang in ihre Ateliers ein.

Naturpark Sternberger Seenlandschaft

Der bisher jüngste Naturpark Mecklenburg-Vorpommerns zeichnet sich durch eine mannigfaltige Tier-und Pflanzenwelt aus. Landschaftlich besonders charakteristisch erscheinen die bewaldeten Sanderflächen, die Schmelzwasserseen und Endmoränen sowie die Urstromtäler der Warnow und der Mildenitz

Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide

Über eine Fläche von 32.000 Hektar erstreckt sich der Naturpark inmitten der
mittelmecklenburgischen Seenplatte. Er bietet einer großen Artenvielfalt einen ausgedehnten Lebensraum. Hier kann man Seeadler, Kraniche, zahlreiche Wasservögel, aber auch Hirsche im Wald beobachten.

Ozeaneum Stralsund

Europas Museum des Jahres 2010, Teil des Deutschen Meeresmuseums. Faszinierende Unterwasserreise durch die nördlichen Meere.Zahlreiche Aquarien und imposante Dauerausstellungen zu verschiedenen Themen.

Müritzeum

"Haus der 1000 Seen". Multimediales Natur-Erlebnis-Zentrum am Ufer der Müritz. Aquarien, Dauer-und Sonderausstellungen zur Natur der Mecklenburgischen Seenplatte.

Deutsches Bernsteinmuseum

Museum im Kloster Ribnitz zur Geschichte des Baltischen Bernsteins. Dauerausstellung mit über 1600 Exponaten.Museumswerkstatt mit Bernsteinschleifen.

Ivenacker Eichen

Die berühmten Stileichen in einem kleinen Park nordöstlich der Reuterstadt Stavenhagen ( Mecklenburgische Seenplatte) sind 500 bis 1000 Jahre alt. 10 Kilometer Wanderwege und eine interaktive Ausstellung im Barockpalais befinden sich auf dem Gelände. 

Sport

 

Reiten

In unmittelbarer Nähe von Schloss Gamehl (gegenüber der B105) befindet sich der Ferien- und Reiterhof LANDGUT LISCHOW mit großzügiger Reitanlage.

Das Angebot des Reiterhofs LANDGUT LISCHOW umfasst:

  • tägliche Reitstunden für Erwachsene und Kinder
  • für Neueinsteiger bis Fortgeschrittene
  • geführte Aus- und Wanderritte in die reizvolle Umgebung bis zum Stausee
    oder auch an die Ostsee
  • Trakehnerzucht seit vielen Jahren
  • Kutsch- ,Planwagen- und Hochzeitskutschfahrten
  • Streicheltiere und Ponyreiten für unsere kleinen Gäste
  • Kinderreiterferien ohne die Eltern ab 8 Jahren 


Radfahren

Auf Anfrage organisieren wir gerne Fahrräder für ihren Ausflug in die nähere Umgebung.

Hotel Schloss Gamehl liegt am Fernradwanderweg R 6 Hamburg - Rügen und am Hanseatischen Radwanderweg. Auf Tagesausflügen können Sie die nähere Umgebung auf dem Drahtesel entdecken.

Gerne stellen wir Ihnen ein Lunchpaket zur Verfügung.

Kontakt

23970 Gamehl bei Wismar Telefon: +49 38426 22000 eMail: info@schloss-gamehl.de